Home



   Sie sind der 420080. Besucher.
   Die Seite ist optimiert für   >=1024x768
   Letzte Änderung: 20.8.2017

Hompage der Celtic Warriors Otzenhausen

Steel Crusade Part 7

Dragonsfire, Aorta, Hardlust

- 10. Januar 2009 -

Steel Crusade 7




Dragonsfire


zur Homepage von Dragonsfire

Dragonsfire


In traditionellem Line-Up, bestehend aus Gesang, zwei Gitarren, Bass und Schlagzeug, spielt das
Quartett aus Südhessen Heavy Metal mit Facetten aus dem True, Speed und Melodic Metal. Stilistisch
wurden hierbei unter anderem Iced Earth, Grave Digger, Metallica, Iron Maiden und Manowar von der
Presse als Vergleich herangezogen. Dass DRAGONSFIRE dabei Wert auf Qualität und Entertainment legen
konnte bei zahlreichen Auftritten unter Beweis gestellt werden.

Die Band hat sich in den ersten drei Jahren ihres bestehens bereits überregional einen Namen gemacht
und ist regelmäßig in diversen Online- und Print-Magazinen vertreten. DRAGONFIRE hat seine Bühnen nicht
nur im Rhein-Main-Gebiet. Die umfangreiche Live-Historie macht dies deutlich.

Ein Teil ihrer Eigenkompositionen wird auf ihrer EP Burning for Metal (2005) präsentiert.
Das Live-Programm weist jedoch weitaus mehr krachende Metal-Songs auf, die regelmäßig die Zuhörerschaft
zum mitbangen animieren. 2008 veröffentlichen DRAGONSFIRE ihr erstes komplettes Album Visions of Fire
unter Pure Steel Records.


band_1



Aorta


zur Homepage von Aorta

Aorta


Wenn Aggressionen und Emotionen, Krach und Stille, Brutalität und Feinfühligkeit sowie Melodie und Technik
aufeinander treffen, wenn sich die Musik zwischen epischen sieben Minuten- Songs und Halbminuten- Gewehrsalven
bewegt und die Grenzen zwischen den Musikstilen verschwimmen, kannst du dir sicher sein, dass dir gerade
AORTA um die Ohren fliegt. Der sympathische Metal- Vierer aus dem schönen Schwerin/Mecklenburg ist seit
mittlerweile fünf Jahren ein Garant für gute Musik, die für den Headbanger genau wie für den ambitionierten
Zuhörer das bieten, was nur wenige Bands zu bieten haben. Wenn auf Viva, MTV oder selbst im tiefsten Untergrund
die Musik immer stumpfer und dümmer und die Menschen immer anspruchsloser werden, kann es für eine Band wie
AORTA nur das Eine geben: Kreativität steht an oberster Stelle, da komme was wolle. Und AORTA lassen sich nicht
von der Richtigkeit ihres Weges abbringen! Konzerte wurden bis jetzt in ganz MV sowie Berlin, Brandenburg und
Schleswig Holstein mit so illustren Bands wie Pro Pain, Dark Age, Punishable Act, Sub Dub Micromachine, Asgaia,
Weyland und vielen Anderen in Clubs wie dem Dr.K. Schwerin, dem M.A.U. Rostock und dem K17 Berlin gespielt.
Nach der ersten selbstproduzierten Demo 2004 nahm die Band 2005 ihr erstes Album SCHWARZE NARBEN, ebenfalls
in kompletter Eigenregie, auf. Im Jahr 2007 folgte die nächste Demo, wiederum DIY. Anfang 2009 erscheint das
neue AORTA-Album Stille Omen, welches im Soundlounge Schwerin aufgenommen wurde.


band_2



Hardlust



Hardlust ist eine neue Band aus dem Raum Saarbrücken. Dies wird ihr erster Auftritt auf einer Live-Bühne werden.