Home



   Sie sind der 427956. Besucher.
   Die Seite ist optimiert für   >=1024x768
   Letzte Änderung: 20.8.2017

Hompage der Celtic Warriors Otzenhausen

Steel Crusade Part 10

Megaera, GunBarrel, Dawn Of Destiny

- 10. Oktober 2009 -

Steel Crusade 10




Megaera


zur Homepage von Megaera

Megaera


Megaera wurden Anfang 2005 in Schmelz/Saarland gegründet.
Die vier Musiker hatten bereits seit 2002 in diversen anderen Bands zusammen gespielt und hatten sich nun entschlossen,
ernsthaft an einem Bandprojekt zu arbeiten. So wurden auch bald die ersten Songs fertig gestellt und man ging auf
Suche nach einem geeigneten Sänger. Dies gestaltete sich allerdings als ungeahnt kompliziert und bis zum Jahresanfang
2008 existierte Megaera mit ständig wechselnden Sängern, was sowohl das Songwriting als auch die Vorbereitungen auf
Live-Auftritte immer wieder aufs Neue erschwerte.
Schließlich entschloss sich das verbliebene Quartett zu einem längst überfälligen Schritt: Gitarrist Christoph
Scheid übernahm die Vocals, so dass endlich wieder eine stabile, eingespielte Besetzung hergestellt war.
Dies erwies sich als die richtige Wendung für die Band, die sich nach fast 3 Jahren nun wieder darauf konzentrieren
konnte, Songs für ein Live-Set zusammen zu stellen. Nach einigen Monaten, in denen intensiv geprobt wurde, folgten nun
die ersten Gigs im Saarland. Im Spätsommer 2008 stieß Mark Schwulera als neuer Drummer hinzu und es folgten im November
und Dezember
2008 mehrere Gigs im Bereich Saar-Pfalz.

Schließlich nutzten Megaera die Zeit von Ende Dezember 2008 bis Februar 2009 um sieben ihrer Songs auf eine EP zu
packen. Recordet, produziert und abgemischt wurde das Ganze im bandeigenen Homestudio unter Mithilfe aller
Bandmitglieder. Mit ihrer ersten EP As You Suffer im Gepäck sind Megaera nun auf der Suche nach einem Label,
sowie möglichst vielen Möglichkeiten ihre Songs in ganz Deutschland und auch international live zu performen.


band_1



GunBarrel


zur Homepage von GunBarrel

GunBarrel





band_2



Dawn Of Destiny


zur Homepage von Dawn Of Destiny

Dawn Of Destiny


Ende 2005 werden Dawn Of Destiny in Bochum gegründet und festigen im Laufe der Zeit ihre Besetzung mit
Tanja Maul (Gesang),Veith Offenbächer (Gitarre), Jens Faber (Bass), Dirk Raczkiewicz (Keyboards) und
Ansgar Ludwig (Drums). Musikalisch fühlt sich die Band in vielen Subgenres des Metals zu hause.
Basierend auf kraftvollem und schnellem Power Metal lassen die fünf Musiker auch Elemente des Thrash,
Gothic oder Death Metals in die Musik einfließen, die sich durch eingängige Refrains und kreativen
Songaufbau auszeichnet.

Seit Dezember 2005 hat die Band sich einen Ruf als gute und energiegeladene Live Band erarbeitet und
diesen durch Auftritte mit Sabaton, Custard oder Tankard gefestigt. Nach zahlreichen Gesprächen mit
diversen Labels hat Axel Thubeauville die Band überzeugt, bei Shark Records zu unterschreiben. Dort
sind u.a. Stratovarius, At Vance, Virgin Steele, Sepultura, Elegy und Warlock groß geworden

Nach Unterzeichnung des Vertrages konnte das bereits 2006 aufgenommene Debüt Album Begins veröffentlicht
werden, welches von Presse und Fans gleichermaßen positiv aufgenommen wurde. Anfang des Jahres 2008 gingen
Dawn Of Destiny mit House Of Lords auf Europa Tournee, welche sie nach Belgien, den Niederlanden und in
das legendäre Prattelner Z7 in die Schweiz brachte.

Seit August 2008 ist nun das zweite Album Rebellion In Heaven erhältlich, das den musikalischen Stil
des Debüts konsequent fortführt und um neue Elemente bereichert. In Folge der größer werdenden Popularität
der Band werden Dawn Of Destiny Ende des Jahres Axxis supporten und dabei ihre Live Qualitäten unter
Beweis stellen.


band_3